Bitte niemanden verraten, aber wir haben das Sponsoring des PMCampRM einfach an unserem Controlling vorbei gemogelt. Betriebswirtschaftlich betrachtet macht die Unterstützung einer Unkonferenz für uns eigentlich keinen Sinn. Es nehmen keine unserer Kunden an dem Camp teil, wir vertreiben keine PM-Software und machen Projektmanagement nur in unseren eigenen Software- oder Beratungsprojekten – Warum sollten wir also ein PMCamp unterstützen?

Die Antwort ist ganz einfach: Wir haben erkannt, wie wichtig gutes Projektmanagement ist. Auch unsere Projekte werden immer komplexer und sind sowohl für uns, als auch für unsere Kunden immer schwerer zu steuern. Was wir unter „gutem Projektmanagement“ verstehen, beschränkt sich dabei nicht nur auf die Techniken, die man im Studium oder auf PM-Seminaren erlernt: Vielmehr geht es uns um offene, transparente Kommunikation zwischen Kunden und Dienstleister – auf Augenhöhe.
Das Zeitalter von Projekten nach dem Prinzip „Ich bin Kunde. Du als Dienstleister musst springen“ oder „Ich bin Dienstleister, ich sitze letztendlich am längeren (Angebots)-Hebel“ sollten endlich der Vergangenheit angehören. Dienstleister und Kunden sollten partnerschaftlich und auf Augenhöhe auf das gemeinsame Projektziel hinarbeiten.

Unter diesem Aspekt betrachtet, sind uns Veranstaltungen wie das PMCampRM wichtig. Hier wird die Zusammenarbeit gelebt, die wir uns im Unternehmen und in Projekten wünschen.

Das PMCamp Stuttgart musste in diesem Jahr aus finanziellen Gründen abgesagt werden. Es ist schade, dass gute, innovative Ideen an ein paar Euro scheitern. Wir hoffen, dass auch andere Unternehmen erkennen, dass die lokalen PMCamps unterstützt werden sollten. Firmen brauchen neue Methoden und Ideen im Projektmanagement – und natürlich ein gutes Netzwerk aus Projektmanagern. Und falls sich der eine oder die andere PMCamper(in) beim Blick auf die Website denkt: „Hui, das Produkt von E+P ist genau das, wonach ich gesucht habe!“ oder „Hmmm, spannend. Sucht die E+P Gruppe vielleicht gute Projektleiter wie mich?“, dann wäre das auch schön.

Nun wisst ihr ja, wo ihr uns findet: Beim PMCampRM. Wir freuen uns darauf.

Stephan Witt
Director Customer Projects

P.S.: Hoffentlich liest unsere Controlling das nicht.