Wir werden oft darauf hingewiesen, dass eine fehlende Agenda bzw. ein fehlendes Programm dazu führen, das ihr euch nicht für die Teilnahme entscheiden könnt bzw. dass euer Arbeitgeber euch nicht auf ein PMCamp schicken möchte, ohne zu wissen „was ihr da eigentlich den ganzen Tag macht“… (An dieser Stelle würden sich ganz andere Fragen auftun, aber lassen wir das einmal so stehen, ok? 😉 )

Eines vorab: Wir werden natürlich auch dieses Jahr keine Agenda vorab veröffentlichen, weil das PMCamp einem offenen Format folgt, bei dem der Tagesablauf gemeinsam vor Ort festgelegt wird. Einen Überblick über die PMCamp-Regeln findet ihr hier. Damit ihr eure Anreise und die Tage vor Ort besser planen könnt, findet ihr aber hier unsere Rahmenplanung.

Ein guter Indikator für die Themen, die während eines PMCamps diskutiert werden können, ist der Sessionplan (hier findet ihr den vom letzten Jahr) oder die Übersicht und Dokumentationen der Sessions aller bisherigen PMCamps bei openPM.

Wir und die Teilnehmer der letzten Jahre, können euch nur empfehlen: Lasst euch drauf ein!

Reinschnuppern beim PMFriends

2015 wurde zusätzlich zum jährlichen PM Camp Rhein-Main das Format #PMFriends ins Leben gerufen. #PMFriends sind quartalsweise kostenfreie Community-Treffen, bei denen vor Ort in Unternehmen PM-Themen diskutiert werden. Das nächste Treffen findet übrigens am 25. April bei Quantchen + Glück in Darmstadt statt. Auch das ist sicher eine gute Gelegenheit, einen Teil der Community kennenzulernen und sich selbst ein Bild zu machen, auf „welche Art Mensch“ man beim PM Camp so trifft.

Wie immer: Wenn ihr Fragen habt, meldet euch bei uns und wir stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Wir sehen uns.