Wie in den letzten Tagen schon ein wenig angeteasert, werden wir dieses Jahr während des gemütlichen Teils am Freitag Abend ein kleines Pecha Kucha Event veranstalten. Weiteres Kennenlernen, neue Anknüpfungspunkte, spannende Ideen, interessante Vorträge und viel Spass sind also auch abends garantiert Und keine Sorge, das Networking wird nicht zu kurz kommen …

Keep it simple, stupid! Und 20×20.

Die „Regeln“ sind wirklich einfach: Ihr habt 20 Folien Zeit, ein von euch frei ausgesuchtes Thema (ein Projekt, eine Geschichte, Euer Hobby, eine Reise, Euch selbst, …) vorzustellen. Damit es allerdings nicht in einem „Death By Powerpoint“ endet, wird jede Folie nicht mindestens und auch nicht höchstens, sondern genau 20 Sekunden eingeblendet, bis die nächste Folie automatisch (!) erscheint. Es kommt also nicht nur auf ein gutes Thema, gute Folien und Bilder, sondern auch auf Timing an.

Unter’m Strich soll vor allem eines im Vordergrund stehen: der Spass!

Wenn ihr noch mehr über Pecha Kucha erfahren wollte schaut doch mal hier http://www.pechakucha.org/ oder bei Wikipedia vorbeiOder schaut Euch ein Pecha Kucha über Pecha Kucha an. Eine ausführliche Anleitung findet ihr auch hier.

Alles klar? Dann los!

Überlegt euch ein Thema, konstruiert eine Geschichte in 20 Folien und übt, übt, übt! 😉 

Zur Vereinfachung könnt Ihr gern unsere Vorlage mit automatischer Abfolge der Folien nutzen (müsst ihr aber nicht, Anpassen nach Eurem Geschmack ist natürlich auch erlaubt). Download (per Rechts-Klick) als Keynote und Powerpoint-Vorlage, dann einfach die Folie vervielfältigen und mit spannenden Inhalten füllen.

Eine kleine Bitte noch: Für unsere Planung des Abends wäre es super, wenn Du uns kurz Dein Interesse signalisierst:

JA! Ich bin dabei beim PechaKucha!

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anmerkungen (optional)

Foto: Biennale of Sydney originally uploaded on Flickr by: SuperDeluxe (Rani Singh PechaKucha Presentation) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons.